modern drama - theater89 Berlin Eric Henry Sanders

Hašeks Heimkehr

Eric Henry Sanders

Regie Gabriele Förster

Es spielen
  Frank Hašek Christian Natter
  Marisa Micaela Bara
  Sergeant Robert Baum
  Ärztin Rebecca Wolf
  André Tim Hesselbach

Vorstellungen Mai und Juni 2011

Gastspiel in den Mainzer Kammerspielen April 2012

Stück

Originaltitel Reservoir

dt. Fassung Gabriele Förster
deutschsprachige Erstaufführung theater 89 Berlin, Deutschland (2011)

Das von Büchners „Woyzeck“ inspirierte Stück des New Yorker Schriftstellers Eric Henry Sanders offenbart auf bedrückende Weise die Folgen eines „modernen“ Krieges.

Frank Hašek, ein junger amerikanischer Soldat, kommt aus seinem ersten Einsatz in einem ausländischen Kriegsgebiet zurück in das US-Militärlager. An einer posttraumatischen Belastungsstörung leidend, kämpfte er darum, dort seinen Job als Automechaniker zu behalten, damit er Marisa, die Mutter seines neugeborenen Sohnes unterstützen kann. Verstörende Visionen und eine Reihe unglücklicher Ereignisse bedrohen seine berufliche Sicherheit und lassen seine Beziehung scheitern. Obwohl er Hilfe bei einer Armee-Ärztin sucht, wird sein Verhalten zunehmend unkontrollierbar und droht zu entgleisen, als er von der Affäre seiner Freundin mit seinem Vorgesetzten erfährt.

Information in English

About the author

Eric Henry Sanders's plays have had performances and staged readings in theatres across the country and abroad including the Union Theatre (London), The New Group (NY), Primary Stages (NY), Cherry Lane Alternative (NY), Hudson Stage Company (NY), and Victory Gardens Theatre (Chicago).

He has been a finalist for the Humana Festival at Actors Theatre of Louisville, the New Works Festival at the Mark Taper Forum, and the PlayLabs at Steppenwolf Theatre, a three-time semifinalist for the O'Neill Playwrights' Conference, a runner-up for the Princess Grace Fellowship administered by New Dramatists, and a nominee for the Kesselring Prize administered by the National Arts Club.

Eric may be found teaching writing at Hampshire College in Amherst, Massachusetts, and is a member of the Dramatists' Guild.

Read more on Eric Henry Sanders' website

Features

Video-Reportage von Brandenburg TV (externer Link)
Rezension von Anja Röhl: „Was ihn nicht loslässt“ - Junge Welt vom 31. Mai 2011 (externer Link)

modern drama
ist ein Projekt
von theater 89